Deviant Login Shop  Join deviantART for FREE Take the Tour
About Deviant Member iason treumfernMale/Germany Recent Activity
Deviant for 6 Years
Needs Premium Membership
Statistics 202 Deviations 3,248 Comments 54,982 Pageviews

Newest Deviations

Favourites

deviantID

seyk
iason treumfern
Germany
einst traf ich einen schwarzen hässlichen hund.sehr groß geraten sagte er mir, ich solle ihn lieben, sonst würde er mich fressen. ich tat das lieben für sein wort und wegen seines großmauls. später gestand er mir, dass ich nichts weiter wie kompott sei, als mein zu schwerer kopf die luftblase mit der frage nach dem überwesen mensch freigab. dies muss anno 1999 gewesen sein, denn da war die luft noch halbwegs rein und so eine frage erkennbar. beleidigt war ich- wie die fliegen wollte ich nicht sein. aber vom zirkusaffen habe ich immer etwas gehabt...weniger das publikum, vielmehr die idiotie. die schule war mein zu hause. turnbeutel vergessen ade. vorher appetierte nun meiniger hässliche hund seinen magen gut, indem er alle straßen der umgebung fraß und mich zu einem menschen machte, der bis zu seinem über zwanzig jährigen leben nie in einer anderen straße wohnen konnte. schon um 1996 rum wollte ich wissen, wer ich bin, wer ich war und wer ich sein könnte. ich frug den hund. danach bin ich verbittert gewesen, denn nur die letzte antwort hatte etwas mit einem polar oder sternenforscher zu tun, unter der hundgegebenen vorraussetzung, mir reiche blose fantasie als realität oder, dass man schon dann ein solcher wissenschaftler ist, wenn man 2 m² bordsteinrinnenschnee unter einem billigen schülermikroskop untersucht respektive "in Touch"-promi-pseudobiographien liest, mit vielmehr bildern als text. in der schule gabs das fach nicht. mein hund bellte. nützte nichts, fortan ignorierte ich alle anderen fächer und versuchte in sporadischen abständen mittels meiner gedanken, die tafeln zum kochen zu bringen. klappte nur bei den lehrern. der obligatorische zweck meiner entrückten machtvorstellung verlangte den umstieg, aber bis heute verflüssigte sich nichts durch meinen gedankenfunk...außer manchmal wasser....denk ich. pausenbrot weggeworfen. obwohl ich faul war und bin, habe ich nie genug sechsen zusammentragen können, um einfach nur sitzen zu bleiben. trug alles fort von diesem gebäude, was ich tragen konnte, unter anderem die formel (pi* daumen) . ein großer bär taucht am horizont auf. beide tiere vertragen sich mit dem ende der ranzenzeit, als der bär die weisheit über mich warf, dass für jede unkenntnis und damit unmässige wertschätzung von dingen und ideen ein stück mehr ärger aufgeladen werden soll, nach seiner pelzigen meinung am besten durch körpereigene gewalt. leider galt dies nur für rationale dinge. was ich in der hand habe, fehlt mir im kopf. so begann die geheimratsecken-ära. noch fünf philosophie und physikbücher und mein haupt ist nackt. näher am jetzt, die tiere tanzten und der schwarze hund entschuldigte sich dafür, mich aus dem leib getrieben zu haben. irgendwo zwischen dem oben übergab sich der hund von seinem straßenfraß. da stand mir die welt wieder offen. im jetzt und weiter weg vom dort habe ich den eindruck, meine wäsche hat nicht mehr die tastbar schönen attribute der freilufthaltung .... und wenn ich die fassadeneingebundenen asphaltwege neben mir anschaue weiss ich zu gut, wie straßen aussehen, die ausgekotzt wurden...


a lot of works on this site are available. note me.

AdCast - Ads from the Community

×

Comments


Add a Comment:
 
:iconpunkandartstjimmy:
punkandartStJimmy Apr 8, 2014  Hobbyist General Artist
Wow...deine "Bio" hier ist wirklich einer der schönsten Texte, die ich je gelesen habe! Und er passt perfekt zu deinen Zeichnungen. Ich erkenne da irgendwie genau dieselbe Atmosphäre wieder. Faszinierend! Du machst auch professionell Illustrationen, richtig? Hast du auch schon einmal selbst ein Buch geschrieben oder mit dem Gedanken gespielt eines zu schreiben (das hat wahrscheinlich nahezu jeder einmal^^)?
Reply
:iconseyk:
das freut mich sehr, dass da verbindungen gefühlt werden können - gibt meiner ganzen präsenz mehr rundform.
wie du schon anmerktest, hab ich mindestens einmal im leben dran gedacht, ein buch zu schreiben.
für das enstehende buch (dessen illustration ich mache) verhält sichs so ca. so, dass ich ein buch "schreibe", denn ich stehe ganz hinter der geschichte und lege das gute schriftstück auch jedem ans herz, frei von meiner zeichenarbeit daran.
ansonsten hab ich schon viele kurz-bis kurzstgeschichten in meinen notizbüchern "verschrieben" :)
Reply
:iconpunkandartstjimmy:
punkandartStJimmy Apr 9, 2014  Hobbyist General Artist
Interessant! Kann man erfahren, wie das gute Stück heißen wird und worüber es grob gehen wird oder ist das alles noch streng geheim?
Reply
:iconseyk:
das gute stück heißt "aufbruch nach hohehope". unter den facebook-verlinkungen der illustrationen kannst du ein paar periphere randnotizen zu dieser welt erhalten, die auch nur etwas grob umreißen, was geschichtlich dargestellt werden soll. leider darf ich nicht mehr preis geben, als das, was durch meine illustrationen gezeigt wird.
Reply
(1 Reply)
:iconfrrruuussstraation:
Frrruuussstraation Apr 7, 2014  Student Digital Artist
Your work is amazing!! 
Reply
:iconseyk:
thanks very much to the frustration for giving me feedback. your self-portrait in oil is great.
Reply
:iconfrrruuussstraation:
Frrruuussstraation Apr 8, 2014  Student Digital Artist
Thanks, I'm glad you enjoyed it :D
Reply
:iconseyk:
frustration painted a portrait of its own that does look quite friendly...maybe thats the interesting thing :)
Reply
:iconrichardcgreen:
richardcgreen Apr 6, 2014  Hobbyist General Artist
Mein lieber Herr Treumfern!: I am writing to ask you if you would permit me
to feature and talk about your masterpiece Catching Bees in my next journal.
I just received a Daily Deviation for a piece which, like most of the others, was not
well-chosen...but who am I to say? This piece of yours, a print out of which I have
on my piano, really deserves a recognition well-beyond the DD...and whether you
agree or not ~ I too, am trying to curb my addiction to all this pageview mania ~
I would like to promote it, along with one other artist whom I admire, and who goes
virtually unknown. Is your first name Iason or Jason? Anyway, let me know. If you
say "Absolutely NOT", I will certainly oblige your wishes.
THANKS so much, and
Ich wunche Ihnen Einen Schöner Tag...richard
Reply
:iconseyk:
congratulations on your DD. art is not calculable, so i understand the fact, that sometimes pieces of your work will not have the attention they deserve from your perspective.
i would be very grateful if you mention me... fortunately i got a DD - your wishes for me seems to have worked. i guess thats the power of wanting :)
im really interested in scene of your piano: what piece of mine do you have there?
i never thought that my art could connect to the "biggest" art in the world: music.
Reply
Add a Comment: